Laut einer Umfrage von Sputnik.Polls sind die meisten Einwohner Deutschlands (74 Prozent), Frankreichs (65 Prozent) und Italiens (63 Prozent) der Meinung, dass die Maßnahmen der USA zur Bekämpfung des Terrorismus nach dem 11. September die Sicherheit in der Welt nicht erhöht haben.

 

312459080

 

 

Die Einwohner der USA betrachten hingegen die Maßnahmen ihres Landes zur Erhöhung der Sicherheit in der Welt weniger skeptisch: Laut 54 Prozent führt ihr Land einen erfolgreichen Kampf gegen den Terrorismus, 39 Prozent sind gegenteiliger Meinung, sieben Prozent gaben keine Antwort. Die Angaben wurden bei einer Umfrage ermittelt, die von des Meinungsforschungsinstituts Ifop im Auftrag der Nachrichteagentur und Rundfunkgesellschaft Sputnik durchgeführt wurde.
Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 trafen die USA mehrere Maßnahmen zur Stärkung der inneren und internationalen Sicherheit. So wurde der PATRIOT Act verabschiedet, der die Vollmachten des FBI beim Sammeln von Informationen über Bürger und Unternehmen in den USA und im Ausland erweitern. Zur Senkung der Terrorbedrohung wurde in Afghanistan und im Irak militärisch interveniert.

 

Die Frage: „Haben die von den USA getroffenen Maßnahmen zur Bekämpfung des Terrorismus nach den Terroranschlägen vom 11. September das Leben in der Welt sicherer gemacht?“, bejahten nur 20 Prozent der Deutschen, 24 Prozent der Franzosen und 30 Prozent der Italiener. Sechs Prozent der Deutschen, elf Prozent der Franzosen und sieben Prozent der Italiener gaben keine Antwort.

 

Die Umfrage wurde vom ältesten französischen Meinungsforschungsinstitut Ifop vom 28. Juni bis zum 4. Juli 2016 in Deutschland, Frankreich und Italien und vom 26. bis zum 30. August in den USA durchgeführt. Daran nahmen insgesamt 4015 Personen aus Deutschland (1000), Frankreich (1004), Italien (1002) und den USA (1009) im Alter von mehr als 18 Jahren teil. Die Auswahl repräsentiert die Bevölkerung nach Geschlecht, Alter und Geografie. Die maximale Fehlerquote liegt bei maximal 3,1 Prozent bei einer Konfidenzwahrscheinlichkeit von 95 Prozent.

 

312459524
9/11-Anschläge