In einem Wohnhaus im Zentrum der französischen Stadt Dijon hat sich am Freitagmorgen eine Explosion ereignet, wie das Portal France TV Info meldet. Es gebe mehrere Verletzte.

 

Vorläufigen Angaben zufolge ist ein Teil des Gebäudes zusammengebrochen. Am Ort des Geschehens sind zurzeit die Rettungskräfte im Einsatz. Die Ursachen der Explosion werden noch geklärt.

 

Laut der französischen Lokalzeitung «Le Bien public» soll Gas die Ursache für die Detonation gewesen sein. Das Gebäude ist teilweise eingestürzt, die Feuerwehr sei derzeit daran, Menschen aus dem Haus zu evakuieren.