Eine Gruppe von Journalisten der Nachrichtenagentur News Front im Kosovo festgenommen, teilte der Leiter von News Front Konstantin Knyrik mit. 

 

sazonova

 

«Die Leiterin der serbischen Abteilung von News Front, die Staatsangehörige Russlands, Oksana Sazonova, und ein freier Kameramann, Sergej Belous,wurden von der kosovarischen Polizei während der Dreharbeiten über orthodoxen Kirchen, die sich im Kosovo-Gebiet befinden, festgenommen. Journalisten sammelten Videomaterial, sowohl für einen Dokumentarfilm über das Zusammenleben von Albanern und Serben in der Region,  als auch für eine Doku über den Kosovo», sagte  Knyrik.

 

Journalisten wurden im Dorf Velika Hoca festgenommen und dann nach Pristina gebracht.

 

«Den Journalisten wurde die Verletzung des Aufenthalts im Kosovo vorgeworfen. Ihr Material und ihre Austattung beschlagnahmt Den Gefangenen wird keinen Kontakt weder mit Ihren Verwandten, noch mit der russischen diplomatischen Mission in Serbien aufzunehmen gestattet», teilte der Leiter von News Front mit.

 

Das Außenministerium Russlads ist über die Inhaftierung der russischen Journalistin Sazonova im Kosovo  besorgt, berichtet die Nachrichtenagentur RIA „Nowosti“.