Die Generalstaatsanwältin der Republik Krim, Natalia Poklonskaja, hat ein Rücktrittsgesuch eingereicht, berichtete RIA Nowosti.

 

1475325066

 

„Im Zusammenhang mit meiner Wahl in die Staatsduma habe ich die Generalstaatsanwaltschaft heute ersucht, mich von den Pflichten der Generalstaatsanwältin der Krim zeitweise zu entbinden“, sagte Poklonskaja am Montag in Simferopol.

 

Zuvor hatte Präsident Wladimir Putin Poklonskaja mitgeteilt, dass sie für den Straßenbau, die Kontrolle über staatliche Ausgaben und für die Restaurierung kultureller Denkmäler zuständig sein wird, sollte sie Duma-Abgeordnete werden.