Berater des Hauptkonstrukteurs des Rüstungskonzerns Almas-Antei, Michail Malyschewskij, und stellvertretender Chefkonstrukteur des Funkmessradarkomplexes „Utjos-T“ des elektromechanischen Werkes „Lianosowo“, Wiktor Mescherjakow, kommentieren die ersten Ermittlungsergebnisse im Fall MH-17 in einer Pressekonferenz.