US-Präsident Barack Obama hat gestern während seiner Rede in der A&T Universität in Greensboro im US-Bundesstaat North Carolina erklärt, dass der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump ungeeignet dafür ist, die weltweit tollste Demokratie zu führen. Obama nahm an der Kundgebung teil, um die demokratische Präsidentschaftsandidatin Hillary Clinton zu unterstützen.

 

 

 

Er erklärte, dass die Wähler eine klare Botschaft für Hoffnung, Vernunft, Fortschritt und Fakten sowie gegen Rassismus und Frauenfeindlichkeit senden können, indem sie im November für Clinton wählen.