Der enorme Schuldenberg der USA, der immer weiter wächst, ist aus der Sicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Zeitbombe für das globale Finanzsystem.

 

„Es gibt viele ungelöste Probleme (in den USA – Anm. d. Red.). Zum Beispiel die hohen Staatsschulden. Die sind eine Zeitbombe für die Wirtschaft der USA, aber auch für das globale Finanzsystem“, sagte Putin bei einer Pressekonferenz im Rahmen des BRICS-Gipfels in Indien. Niemand wisse, wie damit umzugehen sei.

 

Zudem verwies der russische Staatschef auf die Probleme der USA in der Außenpolitik.

 

„Ganz gewiss stockt der Prozess der Versöhnung im Nahen Osten – in weitem Sinne. Zwischen Israel und Palästina, leider, noch immer. Darüber hinaus sind die Beziehungen zwischen den USA und den traditionellen Partnern in der Region eindeutig angespannt“, sagte Putin ferner.