Erstmals seit Beginn der Ukraine-Krise empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel an diesem Mittwoch den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Das gab Regierungssprecher Steffen Seibert gegenüber Sputnik bekannt.

 

1431265231_78654455753

Ein Jahr nach dem letzten Treffen im Oktober 2015 in Paris hat die Bundeskanzlerin den französischen, den ukrainischen und den russischen Präsidenten nach Berlin am 19. Oktober eingeladen, um die Umsetzung der Minsker Vereinbarungen seit dem letzten Treffen zu bewerten und über weitere Schritte zu beraten.