Medienberichten zufolge, sollen die Extremisten des islamischen Staates IS im Norden von Syrien ein US-Kampfflugzeug abgeschossen haben. Das berichten verschiedene Quellen aus der der arabischen Welt. Es soll sich hierbei um eine US A-10 Thunderbolt gehandelt haben, die in der Stadt Markadah abgeschossen wurde. Bereits zuvor wurde berichtet, dass die USA derzeit mit massiven Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Das Portal Al-Masdar News und verschiedene andere Portale berichten, dass bereits ein Wrack des Kampffliegers der USA gesichtet wurde. Was mit dem Piloten bislang geschehen ist, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar, berichtet unter anderem der Journalist Paul Antonopoulos auf dem arabischen Portal Al-Masdar News.

Bereits zuvor wurde immer wieder berichtet, dass die USA immer mehr die Kontrolle in Syrien verlieren, weswegen man sich nun verstärkt auf die Befreiung von Mossul im Irak konzentrieren würde. Der Abschuss des Kampfjets könnte die Rolle der USA in Syrien noch weiter schwächen. Markadah befindet sich 100km von Al-Hasakah.

Метки по теме: ; ; ;