Wie verschiedene deutsche Portale Berichten, schlug Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel den Außenminister Frank Walter Steinmeier als nächsten Bundespräsidenten vor. Nachdem bereits Margot Käsmann und irgendein Muslim vorgeschlagen wurden, kommt nunmehr mit dem amtierenden OSZE-Vorsitzenden Steinmeier ein Mann aus der Praxis in Gespräch.

 

Es gebe «weder aus der Union noch aus einer anderen Partei bisher einen Vorschlag, der an Steinmeier heranreicht», so Gabriel laut dem Contra Magazin, wobei hinzukommt, dass Steinmeier nicht zum ersten Mal im Gespräch war. Jedenfalls stellt sich dann die Frage, wer im gesetzten Falle die Nachfolge im Außenministerium antrete. Zugegeben, auch wenn manche Aussagen Steinmeiers in der Außenpolitik manchen kritikwürdig erscheinen, so bleibt festzuhalten, dass er ein sehr schwieriges Amt in der aktuellen Lage innehat.Hier ein Redeauszug aus dem August 2015 über die Lage in Nahost.