Russland sieht keine Anpassung der Nato an die neuen Bedingungen, sagte Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag bei seinem Auftritt auf der 13. Sitzung des Diskussionsklubs Valdai.

 

„Die noch in der Zeit des Kalten Krieges gegründeten Strukturen, die eindeutig überaltert sind, wie, sagen wir, die Nato, haben trotz aller unserer Gespräche über die Notwendigkeit einer Anpassung an die neuen Bedingungen keine reale Anpassung an die neuen Bedingungen vorgenommen“, so Putin.

 

Dabei betonte er, dass „ständig versucht wird, einen wichtigen Mechanismus der Gewährleistung der europäischen und transatlantischen Sicherheit, wie es die OSZE ist, in ein Dienstinstrument für irgendwelche außenpolitischen Interessen zu verwandeln. Und dann funktioniert dieses Instrument letztendlich im Leerlauf.“