Die US Air Force hat sich für die gefährliche Annäherung eines amerikanischen Militärflugzeugs an eine russische Su-35 am 17. Oktober im Osten Syriens entschuldigt, teilt das Verteidigungsministerium in Moskau mit.

 

Ein amerikanisches AWACS-Flugzeug hatte sich nach Angaben des russischen Verteidigungsministeriums am 17. Oktober an eine russische Su-35 im Luftraum über Ostsyrien angenähert. Eine Zeitlang habe die Distanz zwischen den beiden Maschinen weniger als 500 Meter betragen.

Gegenwärtig haben sich die Vertreter der US Air Force „für den Vorfall entschuldigt und versprochen, die notwendige Aufklärungsarbeit mit ihren Piloten durchzuführen, um solche Situation in Zukunft zu vermeiden“, erklärte der Sprecher des Verteidigungsministerium, Igor Konaschenkow, am Samstag.

 

Am Freitag hatte laut AP auch General Jeffrey Harrigian mitgeteilt, dass ein amerikanisches und ein russisches Flugzeug am 17. Oktober im Osten Syriens gefährlich eng nebeneinander geflogen wären.

Quelle: Sputniknews