Keine Frage, wenn endlich wieder Frieden und Gerechtigkeit für alle in Deutschland / Europa einziehen soll, müssen die aktuell Regierenden, der Hochfinanz dienenden Rothschild-Kriminellen abgelöst, sofort verhaftet und als Kriegsverbrecher verurteilt werden. Gründe dafür gibt es genug.

 

friedenswinter-620x264

 

Merkel & Co samt ihrer staatsgelenkten Matrixmedien verhalten sich so, wie ein in die Enge getriebenes Raubtier: Sie beißen wild um sich. Andersdenkende werden, wie von CDU-Generalsekretär Peter Tauber veröffentlicht, als Arschlöcher bezeichnet. Friedlich demonstrierende Menschen werden von Regierungsseite aus als „Pack“ betitelt. Dresden am sogenannten Tag der Deutschen Wiedervereinigung 2016 bewies es wiederholt. Spätestens da hätte die US-gesteuerte BRD-Regierung, wenn sie einen Funken empathischer Volksfürsorge empfinden würde (siehe jedermanns parlamentarischer Amtseid), eine strategische Krisensitzung, wie damals die DDR-Regierung im Oktober 1989 in besagter DDR, durchführen müssen.

 

Aber keine Bange, Frau Merkel: Das alliierte Besatzungsstatut von 1945 ist ja nach wie vor gültig, und solange keine anderslautenden Vorgaben aus Washington kommen, braucht Ihr….. nicht zu reagieren, auch nicht zu regieren.

 

Die BRD-Diktatur reagiert demzufolge zunehmend auf berechtigte Kritik, Nachfragen und Beschwerden des deutschen Volkes verstärkt wie folgt:

 

  • Friedlich engagierte Demonstranten können laut EU-diktatorischem Vertrag von Lissabon, unterzeichnet am 13.12.2007 und in Kraft getreten am 1.12.2009, den Tatbestand von Aufständen und Unruhestiftungen erfüllen, welche dann die Wiedereinführung der Todesstrafe legitimiert. Das heißt, dass die CIA-gelenkten Todesschüsse von Maidan im Februar 2014 auch in Deutschland und Europa Realität werden können. Meines Erachtens ist das beschlossene Doktrin.
  •  

  • Aktive, besorgte, kompetente, alternativ gesonnene Kommentatoren im Internet, die die Netiquette der würdevollen Kommunikation einhalten, werden, wenn sie noch auf Mainstreamseiten kommentieren sollten, gesperrt bzw. ihre Internetanschlüsse erleiden „aus heiterem Himmel“ technische Defekte. Erst nach Tagen entdecken dann – nach sorgenvollen Telefonaten der User – ahnungslose Techniker des Internetanbieters herausgezogene bzw. falsch angeschlossene Stecker, die diesen Defekt verursacht haben Nachfragen bei den zuständigen Internetanbietern werden, offensichtlich gemäß CIA-Weisung, nachweislich nicht beantwortet. Im Einzelfall erhält der Internet-Nutzer dann auf Nachfrage eine kleine Ausgleichszahlung von besagtem Anbieter. Ich weiß, wovon ich rede!
  •  

  • Das nachweislich gesteuerte Einschleusen von IS- und anderen Terroristen seitens der Merkel-Diktatur destabilisiert Europa vorsätzlich, setzt wissentlich das friedliche Leben der Bevölkerung aufs Spiel, vertuscht Morde, Vergewaltigungen, Misshandlungen, Diebstähle, und erfüllt somit Kriegsverbrecher-Tatbestände.
  •  

  • Staatstreue Richter verurteilen auf Weisung der Merkel-Diktatur nachweisliche Vergewaltigungen an minderjährigen Mädchen und Jungen (Erwachsene eingeschlossen!) durch „südländisch aussehende Bürger“ mit milden Bewährungsstrafen; nicht öffentlich bekannt gewordene Übergriffe werden verschwiegen, und Diebstahlsdelikte durch Migranten, die unter einem Geldwert von 40 Euro liegen, werden erst gar nicht zur Anzeige gebracht. Dafür (es muss ja irgendwie einen Ausgleich geben) werden hiesige Autofahrer, die falsch oder zu lange parken, mit Geldbußen bestraft, oder Angler, die ohne Angelschein angeln sollten, ebenso zur Staatskasse gebeten.
  •  

  • Der forcierte Aufbau von Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräften (RSUKr), die offiziell dem Heimatschutz dienen sollen (wofür eigentlich?), können im Zusammenwirken mit Streitkräften anderer NATO-Armeen gegen friedlich demonstrierende Bürger eingesetzt werden und so aufkommende, regierungsseitig provozierte Bürgerkriegserscheinungen blutig niederschlagen. US-Diktatorin Merkel würde dann mit wie immer verbissenem Gesicht kommentieren, dass die „Demokratie“ Deutschlands vor Terroristen und gewaltbereitem Pack geschützt werden musste. Ich sehe jetzt schon den transatlantisch hochbezahlten ZDF-Widerling Claus Kleber (*2.9.1955 in Reutlingen) diesbezüglich hetzen, wobei der am 7. Juni 1960 in München geborene Regierungssprecher der deutschen Bundesregierung, Steffen Seibert, speicheltriefend den vorsätzlichen Mord an der deutschen Bevölkerung rechtfertigen muss. Dafür dürften entsprechende Redeentwürfe in diversen Schubladen liegen.
  •  

  • Regierungstreue Arbeitgeber entlassen willkürlich ArbeitnehmerInnen, wenn diese sich kritisch über die BRD-Regierung äußern.
  •  

  • Gerade in jüngster Zeit: MSM-Wahl-Propaganda für Merkel mit einer konstant plumpen Dämlichkeit, sodass der größte Teil der Bevölkerung regelmäßig Würgegefühle bekommt. Das währt solange, bis sich diese Medien den Hals von selbst brechen, weil das Volk sagen wird: „jetzt reicht´s!“
  •  

Und so gibt es aktuell weitere dutzende Beispiele, wie unser friedliches Leben in Deutschland wissentlich zerstört werden soll. Der schlafende, biertrinkende, TV schauende Michel reagiert so lange nicht, bis man ihm sein letztes Hemd über den Kopf zieht. Die meisten Menschen hängen freizeitdürstend am Fernseher und lechzen nach Abwechslung ihres ausgebeuteten Arbeitnehmerdaseins. Und live sowie in Farbe und in bester technischer Qualität werden deren Hirne durch psychologisch raffinierte Techniken manipuliert. Intelligente, rational kluge Bürger, die zudem in Wirtschaft, Politik, Kultur, Militär oder Sport als führende Entscheidungsträger fungieren, „merkeln“ es nicht, wie sie „vergauckelt“ werden.

 

Das System der Manipulation ist nicht neu.

 

Das Geschäft von Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, frei heraus zu lügen, zu verfälschen, zu Füßen des Mammons (Reichtums) zu kriechen und unser Land und seine Menschen fürs tägliche Brot zu verkaufen.“ John Swinton im Jahr 1880, damaliger Redaktionschef der New York Times -.

 

Und immer wieder stelle ich fest: Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient.

 

Quelle: Brief vom 15.VIII.1811 Joseph Marie de Maistre, französischer Schriftsteller sowie Diplomat, Staats- und Geschichtsphilosoph.

 

Von Romanuss, BürgerStimme