Terrorgruppe «Dschabhat al-Nusra» (verboten in Russland) und ihre Verbündeten, verstärken die Offensive auf Aleppo, unter Ausnutzung des verkündeten Waffenstillstandes, so die Erklärung des syrischen Armeeoberkommando am Montag.

 

1479824274

 

 

«Die Terrororganisation «Dschabhat al-Nusra» und eine Reihe von mit ihr verbundenen Gruppen, verstärken den Angriff auf die Stadt Aleppo aus mehreren Richtungen fort. Unter Ausnutzung des Waffenstillstands für Vorbereitung der groß angelegten Aktion, deren Ziel Schulen und Zivilisten in ruhigen Vierteln von Aleppo sein sollten», so die Erklärung.

 

Darüber hinaus wird darauf hingewiesen, dass infolge der Angriffe von Aleppo 84 Menschen getötet weitere 280 verletzt wurden.