In Aleppo haben die Terrorkämpfer Feuer auf Studenten einer philologischen Abteilung geöffnet, wie RIA Nowosti mit Verweis auf den libanesischen Sender Al Mayadeen meldet.

 

1476088831

Bei dem Anschlag sind demnach Dutzende Studenten verletzt worden. Es gebe mindestens einen Toten. Die Terroristen haben nach Angaben der Senders Hohlspitzgeschosse verwendet, die eine erhöhte verletzende Kraft haben und tief in den Körper eindringen können. Diese Geschossart sei in der Kampfführung als „besonders brutal“ völkerrechtlich verboten.