In der Stadt Diyarbakır im Südosten der Türkei ist infolge einer Explosion ein Mensch tot, über 30 weitere wurden verletzt. Am Gebäude der Verwaltung für Sicherheit ist um 8 Uhr Ortszeit ein mit Sprengstoff geladener PKW detoniert, meldet der türkische TV-Sender NTV. Vor Ort sind Rettungsdienste und Polizei im Einsatz.