Der Gouverneur des ukrainischen Schwarzmeer-Gebiets Odessa, Michail Saakaschwili, hat auf einer Pressekonferenz seinen Rücktritt angekündigt. Grund sei die fehlende Bereitschaft der Behörden, gegen Korruption zu kämpfen.

 

saakashvili_8e07

 
Ihm zufolge unterstützt der Präsident die beiden Clans in der Region Odessa und übergibt das Gebiet nicht einfach den korrupten Beamten, sondern den Feinden der Ukraine.

 

„In der entstandenen Situation habe ich beschlossen, zurückzutreten und eine neue Kampfetappe einzuleiten“, so Saakaschwili.