Der russische Marineverband um den Flugzeugträger „Admiral Kusnezow“, der seit Tagen vor der Küste Syriens befindet, hat sich dem Kampf gegen die Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) angeschlossen. Das teilte der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu am Dienstag mit.

 

313294409

 

 

„Erstmals in der Geschichte der russischen Kriegsmarine nimmt die Admiral Kusnezow an einem Kriegseinsatz teil“, sagte Schoigu in Moskau bei einem Treffen mit Präsident Wladimir Putin.

 

Laut dem Minister haben bordgestützte Jagdflugzeuge Su-33 Angriffe in Syrien geflogen.Die Ziele seien im Voraus gründlich aufgeklärt worden:  Munitionslager, Ausbildungscamps  und Kampfstoff-Fabriken der Terroristen.

 

Der Flugzeugträgerkampfgruppe gehören neben der „Admiral Kusnezow“ auch der atomgetriebene  Raketenkreuzer „Pjotr Weliki“ und die U-Boot-Jagdschiffe „Seweromorsk“ und „Vize-Admiral Kulakow“ an.

 

Quelle: Sputniknews

 

 

Метки по теме: