Wie verschiedene Portale berichten will der Präsident des Europäischen Parlamentes Martin Schulz als Kanzlerkandidat für die SPD bei der Bundestagswahl 2017 ins Rennen gehen.

Gerade einigte die SPD und die Union sich auf die Gauck-Nachfolge mit Frank-Walter Steinmeier und nun geht es um einen Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr.

 

Die Diskussionen um die Nachfolge von Außenminister Frank Walter Steinmeier sind in vollem Gange: Nach der Nominierung von Steinmeier als Kandidat für das Bundespräsidentenamt hat SPD-Chef Sigmar Gabriel dem Präsidenten des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, angeboten, als Steinmeier-Nachfolger das Außenamt bis zur Bundestagswahl im Herbst zu übernehmen, berichtet FAZ unter Berufung auf die SPD in der Bundesregierung. Schulz wolle aber Bundeskanzler-Kandidat werden, heißt es auf RT Deutsch.

 

Die Nachricht von RT ist hier abrufbar.

Im kommenden Jahr 2017 stehen sowohl die Wahlen des Bundestages als auch die Wahl des Bundespräsidenten in Deutschland an.

Метки по теме: ; ; ; ;