Der Westen unterstützt die Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS), um den Islam zu diskreditieren, wie der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Donnerstag in seiner Rede vor dem pakistanischen Parlament sagte. Der TV-Sender NTV hat die Rede übertragen.

 

1481570070

 

„Wir kämpfen entschieden gegen den IS und werden dies auch weiterhin tun. Es gibt keinerlei Zusammenhang zwischen dieser Gruppierung und dem Islam. Niemand hat den Islam so geschädigt wie der IS. In unserer Religion gibt es kein Recht, einen Menschen zu töten“, so Erdogan.

 

„Wer befindet sich mit ihnen (mit dem IS — Anm. d. R.)? – Der Westen ist neben ihnen. Wir haben bewiesen, dass sie Waffen westlicher Herkunft verwenden. All dies wird gegen den Islam getan“, fügte der Staatschef hinzu.

 

Quelle: RIA «Nowosti»