Die vielen toten Zivilisten, die durch die Mossul-Offensive der US-Koalition verursacht wurde, wird von den westlichen Leitmedien gekonnt unter den Tisch gekehrt. Aktuell wird wieder die Lügengeschichte um Krankenhäuser in Aleppo ausgepackt.

 

Berechtigte Frage eines Nutzers von Twitter, dem die haltlosen Anschuldigungen des Westens nicht entgangen sind. Wieder einmal geht die Lügenmär um zerstörte Krankenhäuser in Aleppo durch die Medien. Schuld sind natürlich wieder mal Putin und Assad.

RT berichtet von Aleppo aus, dass Extremisten wieder Wohnviertel beschießen. Für westliche Leitmedien ist das irrelevant, weil sie mehr damit beschäftigt sind, Bilder zu fälschen, um die Lügen gegen Russland und Syrien aufrecht zu erhalten.

 

 

 

 

Wie oft diese Lüge schon gebracht wurde zeigt diese Collage auf Twitter. Seit mehreren Monaten wird immer wieder ohne fundierte Beweise solche Nachrichten gebracht, auf die nicht nur Journalisten reinfallen, sondern auch Twitter-Nutzer.

 

Göbbels Zitat: «Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben», sagte einst der Propaganda-Minister des Dritten Reiches.

Wie oft werden denn die gleichen Bilder benutzt, um eine Lüge wieder zu verbreiten und weiter aufrecht zu erhalten? Wie oft werden Bilder aus dem Archiv, die aus dem Irak stammen dafür benutzt?

 

Umgekehrt klagen Medien im Westen immer wieder über den aufkommenden Nationalismus in den westlichen Ländern, dabei agieren sie in diesem Themen-Komplex nicht anders als die Kriegstreiber und Hetzer von damals.

 

Die Tatsache, dass das russische Militär im Getümmel von Aleppo bemüht ist, die Zivilbevölkerung zu versorgen wird hierbei ignoriert. Ignoriert wird auch der Fakt, dass die US-Koalition noch keinen Brotkrümel an Hilfe geleistet hat. Aber die Medien lügen in vielen entscheidenden Bereichen, weil sie korrupt, verlogen und schlechte Menschen sind. Sie haben sich dieses Zitat von Goebbels halt auf ihre Gutmenschen-Fahne geschrieben.

 

lugen

 

Inhaltlich verlogen und verroht, werden sie diese Woche weiter Kriegslügen aus Aleppo verbreiten, Pädophile schützen und sich als liberale Qualitätsmedien tarnen. Willkommen in der westlichen Mediendemokratie, die verlogen, schlecht und dreckig ist.

 

 

 

Метки по теме: ; ;