Russland hat auf der Halbinsel Krim die küstengestützten Raketenkomplexe „Utjos“ wiederhergestellt, die dort noch zur Zeit der Sowjetunion stationiert worden waren. Die silogestützten Anlagen wurden mit den erfolgreichen Starts von Marschflugkörpern P-35 in Alarmbereitschaft versetzt, teilte RIA «Nowosti» mit Verweiß auf die Sicherheitskräfte der Republik mit.

 

1481683129

 

 

Jeder Raketenkomplex hat zwei Abschussbehälter. Raketen P-35 können Ziele in einer Entfernung von bis zu 300 Kilometern treffen. Dabei fliegen sie mit einer Geschwindigkeit von mehr als 2.000 Stundenkilometern.

 

 

Метки по теме: ; ; ;