Die Bewohner der Stadt Banja Luka in der Republika Srpska (Autonomie in Bosnien und Herzegowina) haben Massenproteste gegen die Propaganda von Beitritt zur NATO durchgeführt, berichtet NewsFront SRB.

 

15152256_1226621944047574_228544143_o

 

 

Die Menschen versammelten sich in der Nähe einer der Werbe-Banner mit dem Slogan «Warum in die NATO», den sie mit Erinnerungen an die blutigen militärischen Aktionen der Allianz in der Welt ergänzt haben, vor allem im Jahr 1999 in Jugoslawien.

 

15129910_1310961362310764_282140371_n

 

Eine Zitate, dass die NATO-Anhänger «in einem stabilen Land leben wollen», haben serbische Aktivisten mit einem Foto von dreijähriges Mädchen Milica Rakic „ergänzt“, das durch die Bombardierung von Belgrad vor siebzehneinhalb Jahren getötet wurde.

 

15050228_1310961342310766_1877179790_n

 

 

Bosnien und Herzegowina strebt in die NATO, dabei fordert das Bündnis eine Reihe von politischen Reformen von Sarajevo einzuführen. Die Serben sind gegen den NATO-Beitritt, vor allem die, die in den Entitätender Republika Srpska wohnen.

 

 

Метки по теме: ;