Auch zwei Wochen nach der Wahl des US-Präsidenten halten die Proteste weiter an: In der französischen Hauptstadt gingen gestern über 100 Menschen auf die Straße, um gegen den gewählten Präsidenten Donald Trump zu demonstrieren.

 

Nachdem Trump gewählt wurde, starteten in den USA die Massenproteste gegen den Republikaner. Auch in Deutschland wurde kurz darauf gegen den neu gewählten Präsidenten demonstriert. Nun berichtet teleSUR aus Paris, dass dort hunderte auf die Straße gingen, um ihre Meinung gegen Trump kundzutun.

 

 

 

Donald Trump wurde am 8. November zum 45. Präsidenten der USA gewählt, nachdem er sich überraschend gegen die Demokratin Hillary Clinton durchgesetzt hat.

Метки по теме: ; ; ;