Zwölf Zivilisten wurden im Nordwesten von Jemen durch einen Luftangriff der arabischen Koalition, geführt von Saudi-Arabien, getötet, berichtet Reuters unter Berufung auf die Anwohner.

 

1477950157

 

Der Vorfall ereignete sich in der Hiran Region im Nordwesten der Provinz Hadji, die sich unter der Kontrolle Huthis befindet. Der Luftangriff hat einen Bus getroffen, 12 Menschen wurden auf ihrem Weg zum lokalen Markt getötet. Der Vertreter der Koalition hat diese Informationen noch nicht kommentiert.