Der Ministerpräsident Montenegros Milo Djukanovic hat auf seiner Seite die Abgeordneten gezogen. Zwei Kroaten, zwei Bosnier und ein Albaner werden im neu gewählten Parlament den Ministerpräsident unterstützen.

 

w925-2

 

 

«Insgesamt hat er 41 Abgeordneten. Die Regierung von Djukanovic oder von sein Strohmann geleitet», schreibt das Portal „Zargrad“ unter Berufung auf seine Quelle in Montenegro.

 

Nach den neuesten Informationen sind die Oppositionskräfte bereit für den entscheidenden Aktionen, die mit den Protesten beginnen können.

 

 

Метки по теме: ; ;