Australiens meist gesuchter Terrorist und berüchtigtster Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS, auch Daesh), Neil Prakash, ist in der Türkei festgenommen worden, wie ABC Online am Freitag meldet. Zuvor war berichtet worden, dass Prakash durch einen US-Luftschlag im Irak getötet worden sein soll.

 

5837e7ce-5e2f-6186-5e2f-6189e08c2188-photo-0

 

Der 25-Jährige, der auch unter dem Namen Abu Khaled al-Cambodi bekannt ist, wurde dem Sender zufolge bereits vor einigen Wochen festgenommen, nachdem die australischen Behörden die Türkei informiert hatten, dass Prakash möglicherweise in das Land gelangen wolle.

 

Laut ABC wurde Prakash von den türkischen Behörden festgenommen, als er mit falschen Papieren die Grenze aus Syrien in die Türkei überqueren wollte.