Die Staatsspitzen der serbischen und tschechichen Republiken haben sich im Hinblick auf die Russland-Sanktionen ausgesprochen. Beide tendieren für einen Abbau.

 

Wie die Nachrichtenagentur RIAFAN aus St. Petersburg berichtet, haben sich die Regierungschefs aus Serbien und Tschechien getroffen und auch über die Anti-Russland-Sanktionen gesprochen.  Serbiens Regierungschef Tomislav Nikolic sagte, dass «solange ich Präsident bin, spreche ich mich gegen Sanktionen gegen jedermann aus. Auch Tschechiens Staatsoberhaupt Zeeman spricht sich für die freundschaftlichen Beziehungen gegenüber anderen Staaten aus und fordert den alsbaldigen Abbau der Sanktionen.

Метки по теме: ; ;