Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Mittwoch den Beschluss des CDU-Parteitags abgelehnt, den Kompromiss mit der SPD zur doppelten Staatsbürgerschaft aufzukündigen, wie deutsche Medien berichten.

„Es wird in dieser Legislaturperiode keine Änderung geben“, sagte die CDU-Chefin gegenüber Journalisten nach dem Parteitag in Essen. Sie halte den Beschluss persönlich für falsch. „Ich glaube auch nicht, dass wir einen Wahlkampf über den Doppelpass machen, wie wir das früher mal gemacht haben“, zitiert die „Welt“ die Parteichefin.

Метки по теме: ; ;