Laut einer Umfrage von Sputnik. Polls sind die meisten Einwohner Deutschlands (69 Prozent), Frankreichs (55 Prozent) und Italiens (51 Prozent) der Meinung, dass die USA die Rolle des Weltanführers nach dem Zerfall der Sowjetunion nicht gemeistert haben. Die Umfrage führte die Firma Ifop im Auftrag der Nachrichtenagentur und Rundfunkanstalt Sputnik.

 

313675099

 

Auf die Frage „Haben die USA die Rolle eines Weltanführers nach dem Zerfall der Sowjetunion gemeistert?“ antworteten nur 24 Prozent der Deutschen, 35 Prozent der Franzosen und 42 Prozent der Italiener mit “Ja”. Zehn Prozent der Franzosen und jeweils zehn Prozent der Deutschen und Italiener gaben keine Antwort.

 

Am 8. Dezember 1991 wurde das Beloweschje-Abkommen über die Auflösung der Sowjetunion und Schaffung der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) unterzeichnet. An diesem Tag unterzeichneten die Staatsoberhäupter Weißrusslands, der Russischen Föderation und der Ukraine in Wiskuli (Residenz der weißrussischen Regierung im Białowieża-Urwald) ein Abkommen über die Gründung der Gemeinschaft der Unabhängigen Staaten.
Die Umfrage führte das älteste Meinungsforschungsunternehmen Ifop im Juli 2016 durch. An der Umfrage nahmen 3006 Menschen im Alter von über 18 Jahren aus Frankreich, Deutschland und Italien teil. Die Auswahl repräsentiert die Bevölkerung nach Geschlecht, Alter und dem geografischen Prinzip. Die Fehlerquote liegt bei +/- 3,1 Prozent bei einer Konfidenzwahrscheinlichkeit von 95 Prozent.

 

 

Метки по теме: ; ; ; ;