Die modernsten Mehrzweckkampfjets vom Typ Su-35S der Generation 4++ sind Anfang dieser Woche auf dem Militärflugplatz Bessowez in der russischen Teilrepublik Karelien eingetroffen. Die Maschinen werden in den Dienst des russischen Militärbezirks West gestellt.
 


 

Die Su-35S-Piloten haben mehr als 8.000 Kilometer mit Zwischenstopps zum Nachtanken auf operativen Flugplätzen des zentralen und östlichen Militärbezirkes zurückgelegt.

 

Auf dem Stützpunkt Bessowez wurden die Maschinen feierlich empfangen und an die 6. Leningrader Rotbannerarmee der Luftstreitkräfte und Flugabwehr übergeben.

 

Demnächst beginnen die Su-35S-Crews die Übungsflüge und treten dann ihren Bereitschaftsdienst zur Überwachung der Luftgrenzen im Nordwesten Russlands an.

 

Quelle: Sputnik

 

 

Метки по теме: ; ;