Die Einwohner von Palmyra sind aus der Stadt evakuiert worden. Die syrischen Regierungstruppen führen derzeit am Rande der Stadt erbitterte Kämpfe gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS, auch Daesh), wie am Sonntag eine Quelle vor Ort der Nachrichtenagentur RIA Novosti mitteilte.

 

Картинки по запросу Palmira ИГИЛ

 

«„Nachdem letzte Nacht alle Einwohner evakuiert wurden, hat die syrische Armee Palmyra verlassen. Am Stadtrande werden derzeit heftige Kämpfe mit den IS-Terroristen geführt“, so der Informant.

 

Laut der Quelle fliegt die syrische Luftwaffe intensive Angriffe auf Stellungen der Terroristen. Am Sonntag meldete das russische Zentrum für Versöhnung der Konfliktparteien, dass die russischen Kampfjets keine Luftschläge auf die Wohnviertel von Palmyra fliegen. Die IS-Kämpfer sind derzeit bei der antiken Wüstenstadt auf dem Vormarsch.

 

Ahmad Dib von der syrischen Museumsbehörde wies gegenüber der Nachrichtenagentur RIA Novosti Berichte als falsch zurück, laut denen der Daesh bereits das Zentrum von Palmyra unter seine Kontrolle gebracht habe. Die Gefechte dauern an. Der Gouverneur der Provinz Homs, Talal Barazi, teilte seinerseits dem syrischen Fernsehen mit, die Regierungsarmee tue alles in ihrer Macht Stehende, um zu verhindern, dass die Terroristen in Palmyra Fuss fassen.

 

Die IS-Terrormiliz, die im März aus Palmyra verdrängt worden war, versuchte am gestrigen Samstag, die antike Stadt wieder unter ihre Kontrolle zu bringen. In der Nacht zum Sonntag rückten die Dschihadisten mit Panzern in Vororte vor, mussten jedoch nach massiven Angriffen der russischen Luftwaffe, die bis zu 300 Terrorkämpfern das Leben gekostet haben sollen, wieder abziehen. Am Sonntag griffen sie Palmyra jedoch erneut an — gleichzeitig aus mehreren Richtungen.

 

Quelle: Sputnik

 

 

 

Метки по теме: ; ;