In der südthüringischen Stadt Meiningen ist ein 14jähriges Mädchen am frühen Sonntagmorgen von einem 22jährigen Asylanten aus Afghanistan vergewaltigt worden. „Eine Stunde vor dem Vorfall hatte die Polizei zufälligerweise das Mädchen und ihren männlichen Begleiter kontrolliert.

via Zuerst!

 

Somit war den Beamten klar, daß dieser Begleiter auch der Täter gewesen sein muss. Kurze Zeit später wurde er vorläufig festgenommen“, berichtet die „Thüringer Allgemeine“.

Nach der Vernehmung beantragte die Staatsanwaltschaft Meiningen Haftbefehl, der Ausländer sitzt nun in der JVA Suhl-Goldlauter.