Der Parlamentspräsident, der Exinnenminister der Pridnestrowischen Moldauischen Republik Vadim Krasnoselsky überholt die  Konkurrenten bei den Präsidentschaftswahlen, nach den Angaben der Wahltagsbefragung der Allrussisches Meinungsforschungszentrum.

 

 

Nach diesen Angaben haben 69,8% ihre Stimme für Krasnoselski und 18,8% für den amtierenden Präsidenten der PMR Jewgenij Schewtschuk abgegeben.

 

Der Kommunistenchef Oleg Horzhan gewann 3,3% der Stimme, der ehemalige Verfassungsgerichtspräsident Vladimir Grigoriev — 0,5%, der amtierende Staatsanwalt der Republik Alexander Delhi — 0,5%, und eine arbeitslose Bewohnerin aus der Vorstadt von Tiraspol Irina Vasilackiy — 0.7%. Gegen allen Kandidaten haben 6,4% abgestimmt.

 

Die Wahllokal wurden um 20:00 Uhr (21:00 Moskau) geschlossen.

 

 

 

Метки по теме: ;