Einige zusätzlichen Einheiten der Syrischen Arabischen Armee wurden am Dienstag auf die Luftwaffenbasis T-4, westlich von Palmyra vorgeworfen, um die Verteidigung Verteidigung dieses wichtige Ziel zu verstärken und eine Gegenoffensive gegen die Terroristen des «Islamischen Staates» (in Russland verbotene Organisation)  zu bereiten.

 

 

Nach den Angaben der militärischen Quellen in Damaskus, schickte syrisches Armeeoberkommando von Aleppo die Verstärkungen nach Osten der Provinz Homs. Insbesondere kommen zur T-4 Pops das Sonderkommando «Tiger», und Soldaten des «militärischen Schildes».

 

Es wird erwartet, dass die Gruppierung der regierungstreuen Kräfte in den östlichen Bezirken von Homs vom 2.500 Militär verstärkt wird. Das Kommando der Syrischen Arabischen Armee erwartet, dass diese Handlungen erlauben werden, die Erdöllagerstätten in der angegebenen Region zurückzuerobern.

 

Aufgrund der Tatsache, dass die ISIL-Terroristen die Kontrolle über Kohlenwasserstoffreserven nordwestlicher von Palmyra nahmen, begannen die Bewohner von Homs, Hama, Latakia, Tartus und Damaskus Schwierigkeiten mit der Stromversorgung zu erleben, so dass die Befreiung dieser Territorien von grosser Bedeutung ist.

 

 

 

Метки по теме: ; ;