Ein Korrespondent zeigt auf Twitter Luftaufnahmen der Busse, die Terroristen aus Aleppo evakuieren. Insgesamt sollen es sich um über 5000 Krieger handeln, die mit ihren Familien nun die Stadt verlassen.

 

Man könnte fast denken, dass MeinFernbus.de nun auch eine Billigroute von Aleppo nach Deutschland anbietet, da die grünen Busse sehr an das Deutsche Unternehmen erinnert. Der Kriegsreporter Magnier hat Fotos aus der zerstörten Stadt gemacht.

Fraglich ist, wohin die Reise nun gehen wird. Nicht auszuschließen ist, dass viele Heimkehrer ihren Weg nach Deutschland suchen, wo dann die verrohten Rebellen ihr Morden im Namen der Bundesregierung weiter fortführen werden. Der Deutschen Politik ist es recht, wenn möglichst viele Deutsche von «moderaten Rebellen» umgebracht werden. Schließlich wurden jene Terroristen seit Jahren von der Bundesregierung als Helden zelebriert.