Ein Lkw ist am Montagabend auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz gefahren. Ein Mensch kam ums Leben. Es handelt sich wohl um einen Anschlag, wie die Berliner Morgenpost schreibt.

 

 

Ein Lastwagen ist am Montagabend auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz an der Gedächtniskirche gefahren. Ersten Informationen zufolge fuhr der Lastwagen von der Kantstraße/Budapester Straße aus auf das Gelände. Es soll nach ersten Einschätzungen von Polizisten vor Ort mehrere Tote und Verletzte geben. Die Polizei bestätigte einen Toten. Es soll zudem zahlreiche Verletzte geben, schreibt die Berliner Zeitung.

 

 

Inzwischen geht auch die Polizei davon aus, dass es sich hier um einen Anschlag handelt. Die Bilder erinnern sehr an Nizza im vergangenen Juli, als am 14. in Nizza ein LKW in eine Menschenmenge raste.