Wie verschiedene Medien unter Berufung auf die Polizei berichten ist der Fahrer des LKWs, der auf einen Berliner Weihnachtsmarkt am Breidtscheid mindestens neun Menschen tötete und über 60 Menschen verletzte, gefasst worden. Der Beifahrer ist nach weiteren Angaben tot. ISIS bekannte sich zur Tat.

 

Ein verdächtiger wurde laut der Nachrichtenagentur Reuters bereits getötet. Das soziale Netzwerk Facebook hat auf seiner Plattform einen SafetyCheck eingerichtet, damit sich Überlebende dort melden können.

 

Für den Anschlag in Berlin bekannte sich die Terrororganisation ISIS, wie sie es einst in Nizza tat, nachdem dort am 14 Juli ein LKW in eine Menschenmenge raste. Das berichtet die amerikanische Zeitung New York Times heute.

 

 

Insgesamt kam es zu drei Anschlägen an diesem Tag: Der Truck der in Berlin in einen Weihnachtsmarkt raste. Der russische Botschafter, der in Ankara bei einem Terroranschlag getötet wurde. Drei Menschen wurden beim Islamischen Zenter in Zürich erschossen. So fasst WikiLeaks den heutigen Tag zusammen.

 

 

Метки по теме: ; ; ;