Der designierte US-Präsident Donald Trump hat den scharfen Kritiker der chinesischen Wirtschafts- und Militärstrategien, Peter Navarro, für das Amt des neu gegründeten Handelsrats des Weißen Hauses nominiert, wie RIA Novosti unter Berufung auf die Zeitung „The Financial Times“ berichtet.

„Ich habe vor mehreren Jahren ein Buch von Navarro über amerikanische Handelsprobleme gelesen und war von der Deutlichkeit seiner Argumente sowie der Vollständigkeit seiner  Forschung beeindruckt“, wird Trump von dem Blatt zitiert.

Navarro habe umfassend dokumentiert, wie die Globalisierung den US-Arbeitern schadete, und einen Weg zur Wiederherstellung der sogenannten Middle class, den Mittelständlern, aufgezeigt.

Peter Navarro, Professor an der Universität von Kalifornien in Irvine, ist Autor des Buches „Tod durch China“. Er hatte Trump bereits im Wahlkampf beraten und ein wirtschaftliches Programm vorbereitet. Das neue Gremium unter seiner Leitung soll eine innovative außenwirtschaftliche Strategie umsetzen. Der Republikaner Trump wird am 20. Januar sein Amt als 45. US-Präsident antreten.

Quelle: RIA Novosti

Метки по теме: ; ; ;