Fakenews oder was?

Diese Bilder aus Aleppo zeigen eine ganz andere Stimmung, als sie westliche Massenmedien darstellen: Statt von der syrischen Regierung oder «Unmenschen aus Russland» getötete oder misshandelte Menschen sieht man jubelnde Syrer. Die christliche Bevölkerung Aleppos erfreut sich eines Christbaums im Stadtzentrum, schreibt die Agentur Sputnik auf ihrer Seite.

 

Hunderte syrische Christen kamen kurz vor Weihnachten auf den zentralen Platz von Aleppo, um zu sehen, wie der bereits aufgestellte Tannenbaum mit Lichtern erstrahlt.

Nach Angaben der Onlinezeitung «Al-Watan» ist das der erste Weihnachtsbaum in dem überwiegend von Christen bewohnten Stadtteil Azizia seit schweren 4,5 Jahren.

Quelle: Sputnik