Die ehemalige Generalstaatsanwältin der Krim und heutige Abgeordnete der Staatsduma (russisches Parlament) über ihren neuen Zweitwohnsitz in der Olof-Palme-Straße in Moskau.

© RIA Novosti, Herr Sysoev

Im vergangenen September wurde die ehemalige Generalstaatsanwältin der Krim zur Abgeordneten der Duma gewählt, weswegen ihr Amtssitz von der Krim nun nach Moskau gewechselt ist. Deswegen zog die Neu-Abgeordnete Poklonskaya mit Mutter und Tochter nach Moskau.

 

«Am Tag des heiligen Nikolaus (in Russland 19. Dezember) erhielt ich den Schlüssel meiner neuen Wohnung. Sie ist sehr schön, komfortabel und man habe eine gute Aussicht aus dem Fenster», sagte Poklonskaya der Agentur RIA Novosti.

Mit der Stromabrechnung gab es laut Poklonskaya noch ein paar Probleme, wie es weiter heißt.

Метки по теме: ; ;