Am Donnerstag hatten die Regierung und die Opposition ein Waffenstillstandsabkommen geschlossen, das ab Freitag 00.00 Uhr Ortszeit in ganz Syrien in Kraft treten soll. Das Abkommen war unter Vermittlung Russlands, der Türkei und des Iran ausgehandelt worden. Darüber hinaus vereinbarten beide Seiten Kontrollmaßnahmen und erklärten sich zu Friedensverhandlungen bereit. Russland und die Türkei treten als Garanten der Waffenruhe auf. Weiters kündigte Sputnik eine Liveübertragung an.

Метки по теме: ; ; ;