Russlands Außenminister Sergej Lawrow sprach mit seinem iranischen Amtskollegen Jawad Zarif über die Friedenverhandlungen in Syrien, wie die offizielle Seite des russischen Außenamtes mitteilte.

Am 29. Dezember sprach Außenminister Sergej Lawrow telefonisch mit dem Außenminister der Islamischen Republik Iran Mohammad Javad Zarif, auf Initiative der russischen Seite.

«Sie betonten die Notwendigkeit, weitere Anstrengungen im Format Iran-Russland-Türkei zu koordinieren, um die Beilegung des Konflikts in Syrien zu erleichtern, einschließlich der Vorbereitung auf das bevorstehende Treffen in Astana, wie auch Syrien sich äußern wird, sowie die Zusammenarbeit mit dem UN-Sondergesandten Staffan de Mistura», teilte man mit.