Ein Mitglied der türkischen Regierungspartei AKP machte den amtierenden Präsidenten der USA , Barack Obama, für die jüngsten Unruhen in der Türkei verantwortlich.

 

 

«Es wird keinen Frieden für die Türkei geben bis Barack Obama das Weiße Haus verlassen wird», schrieb Samil Tayyar auf dem Kurznachrichtendienst Twitter.

 

 

Gestern kam es in der Türkei erneut zu einem Anschlag: Ein Mann eröffnete im Istanbuler Bezirk Besiktas das Feuer mit einer Kalaschnikow im Nachtclub Reina. Die Fahndung läuft derzeit noch an.

 

 

Метки по теме: ; ; ;