Bei dem Silvester-Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul soll mindestens ein Deutscher ums Leben gekommen sein. Wie deutsche Medien unter Berufung auf die Polizei Oberbayern-Nord berichten, handelt es sich um einen 26-Jährigen aus dem Kreis Landsberg am Lech in Bayern.

Die Angehörigen sollen bereits auf dem Weg nach Istanbul seien, um die Identität zu bestätigen, berichtet Focus Online. Nach Behördenangaben hatte ein mit einer Kalaschnikow und Handgranaten bewaffneter Angreifer einen Polizisten und einen Zivilisten vor dem Eingang des Nachtclubs Reina, eines der größten in Istanbu, erschossen, bevor er im Innern wahllos um sich schoss. Dabei wurden 39 menschen getötet und fast 70 weitere verletzt. Der Täter konnte fliehen. Zum Überfall bekannte sich die Terriormiliz Islamischer Staat (IS, Daesh — ihre Tätigkeiten sind in Russland verboten). Die türkische Polizei teilte am Montagmorgen mit, dass der Angreifer entweder aus Usbekistan oder Kirgistan stammen könnte

Quelle: Sputnik

Метки по теме: ; ; ;