Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu soll heute von der Polizei verhört werden, berichten israelische Medien. Ihm und seinen Familienangehörigen wird vorgeworfen, Geschenke von Geschäftsleuten im Wert von Hunderttausenden Schekel entgegengenommen zu haben, meldet Haaretz. Zeugen in Israel und im Ausland sind schon verhört worden.


Netanjahu soll im Zusammenhang mit zwei Ermittlungen verhört werden. Der Ministerpräsident selbst weist alle möglichen Anschuldigungen zurück. Alle so genannten Affären hätten sich als haltlos erwiesen, äußerte sich Netanjahu am Freitag. Man werde nichts finden, weil da nichts sei.

Метки по теме: ; ;