Ein Erdbeben der Stärke 5,5 ist im Nordosten Indiens unweit der Grenze zu Bangladesch registriert worden. Das teilte das European-Mediterranean Seismological Centre (EMSC) am Dienstag mit.

Die Erdstöße ereigneten sich um 10.09 Uhr MEZ. Das Epizentrum des Bebens befand sich 78 Kilometer von der indischen Stadt Aizawl in einer Tiefe von 35.000 Metern. Angaben über Opfer und Zerstörungen lagen zunächst nicht vor

Метки по теме: ; ;