Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden Waffenstillstandsabkommen mit Vertretern in 2 bewohnten Gebieten in der Latakia Provinz unterzeichnet.

Der Report im Überblick

A. Waffenstillstandsvereinbarungen

Die Gesamtzahl der bewohnten Gebiete, deren Führer Vereinbarungen unterzeichnet hatten, blieben bei der Summe von 1086.
Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden keine Waffenstillstandsabkommen mit Führern bewaffneter Formationen unterzeichnet.

Die Verhandlungen über den Beitritt zum Waffenstillstandsregime wurden mit Feldkommandanten illegaler bewaffneter Gruppen in Muaddamiyet al-Shikh in der Damaskus-Provinz und den verschiedenen Abteilungen der bewaffneten Oppositionsgruppen in Homs, Hama, Aleppo und den al-Quneitra-Provinzen fortgesetzt.

B. Waffenstillstandsbeobachtung

In Übereinstimmung mit dem gemeinsamen Abkommen über die komplexe Beilegung des syrischen Konfliktes wurde die Waffenstillstandsregelung ab 00:00 Uhr am 30. Dezember 2016 festgelegt.

Der Falaq al-Sham, Jabhat Ahli al-Sham (Jaysh al-Mujahid, Thuwar al-Sham ), Firqa Sultan Murad, Jaysh Idlib, Suqour al-Scham, Falaq Rahman, Jabhat al-Shamiyah, Tadjamua Fastakin, Jaysh al-Izaa, Jaysh al-Nasr, al-Forqat al-Ula als Sahili (1. Küstenabteilung) Jaysh al-Islam und Liwa Shuhada al-Islam sind dem Regime beigetreten.

Innerhalb der letzten 24 Stunden hat die russische Partei der Verhandlungen über die Verletzung des gemeinsamen Abkommens 27 Fälle in den Provinzen Hama (jeweils8), Aleppo (7), Latakia (7) und Damascus (5) registriert.

Die türkische Partei hat 18 Verletzungen in den Provinzen Aleppo (jeweils 7), Damascus (6), Idlib (2), Homs (2) und Daraa (1) registriert.

Alle Verletzungen des Waffenstillstands werden untersucht. Alle Bemühungen, solche Verstöße zu verhindern, werden ergriffen.

C. Humanitäre Hilfe für die syrische Bevölkerung

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden keine humanitären Ereignisse durchgeführt.

Метки по теме: ; ; ;