Militärflugzeug vermutlich einer der NATO-Staaten ist in der Nacht gefährlich nah zu dem russischen Passagierjet «Bombardier» gekommen, der von Sachalin zu Kurilen anflog. Davon berichtete  eine Quelle aus dem Geheimdienst dem «Interfax» am Donnerstag, den 5. Januar.

 

 

«Der rusische der Passagierjet «Bombardier» flog in der vergangenen Nacht aus Sachalin, und als er die Höhe von etwa sechstausend Meter gewann, nahm er einen Kurs  auf Kurilen. Dabei bemerkten die Flugbetriebsleiter ein unbekanntes Flugzeug auf derselber Höhe, das zu dem Passagierjet näherte und auf Anfragen von der Erde nicht reagierte», erklärte Sprecher des Dienstes.

 

Nach den Angaben überquerte das Board illegal einen Luftkorridor, in dem Passagierjet flog.

 

«Es wurde die Entscheidung über den dringenden Abstieg von dem Passagierflugzeug getroffen, um die gefährliche Annäherung oder sogar eine Kollision in der Luft zu vermeiden», sagte die Quelle.

 

Es wurde auch berichtet, dass die Flugbetriebsleiter mehrfach versuchten mit einem nicht identifizierten Flugzeug in Verbindung zu tretten, aber die Piloten haben sich nicht gemeldet. Doch das Signal des Flugzeugkennungsgebers entspricht nach der internationalen Klassifikation dem Flugzeug der NATO.

 

 

 

Метки по теме: ; ;