Die Zahl der Gruppen, die dem Versöhnungsprozess / der Waffenruhe beigetreten sind / sich angeschlossen haben, hat sich nicht geändert — wie gestern sind es 1091. Der Prozess der Versöhnung in der Arabischen Republik Syrien erfolgt ohne Unterbrechung, in Übereinstimmung mit den getroffenen Vereinbarungen.

I. Verhandlungen über Waffenstillstandsvereinbarungen

Die Verhandlungen über den Beitritt zur Einstellung der Feindseligkeiten mit den Kommandeuren der illegalen bewaffneten Gruppen in der Provinz #Damaskus und den bewaffneten Oppositionsgruppen in den Provinzen Homs,  Hama, Aleppo und  Quneitra gehen weiter.

II. Beitritte des Waffenstillstands
Der Waffenruhe/ dem Waffenstillstand vom 30. Dezember traten bei: «Feylak al-Sham», «Dzhabhat Ahl al-Sham» ( «Jaish al-Mujahidin», «Suvar al-Sham»), «Firka Sultan Murad», «Jaish Idlib», «Sukur al-Sham «,» Feylak Rahman «,» Dzhabhat al-Shamiya «,» Tadzhamua Fastakin «,» Jaish al-Isa «,» Jaish al-Nasr «,» al-Firkat al-Ula al-Sahil «(» 1 Küstenbereich «),» Jaish al-Islam «,» Shuhada Liwa al-Islam «

III. Beobachtung von Verletzungen des Waffenstillstand durch russische und türkische Vertreter

Russlands Beobachter haben in den letzten 24 Stunden 15 Verletzungen festgestellt:  darunter in den Provinzen Hama — 5, Damaskus — 5,  Latakia — 3, Aleppo — 2.
Der türkische Teil  registriert 13 Verletzungen, darunter in den Provinzen Hama — 4, Idlib — 3 Damaskus — 3, Aleppo — 1, Latakia — 1,  Daraa — 1.

Für alle aufgezeichneten Verletzungen werden Verfahren geführt und man trifft alle Maßnahmen, um die Wiederholung ähnlicher Fälle zu vermeiden. Es werden zielgerichtet vertrauensbildende Maßnahmen ergriffen.
IV. Humanitäre Hilfe
Im Laufe des Tages haben vier humanitäre Aktionen stattgefunden:
-> Im Lager der vorübergehende Unterbringung von Zivilisten in der Gegend von Sheikh Maksoud in Aleppo — etwa drei Tonnen an Hilfsgüter;
-> in den Bereichen der Kunst # Ansari und al-Sabag Aleppo — eine Tonne an Hilfsgüter;
-> in Benezid in der Nähe von Aleppo — etwa zwei Tonnen Güter;

-> im Kindergarten Zhugur-Rabie in der Schule überreichte man im Dorf  RUAYMIYA Provinz Latakia Kinder Weihnachtsgeschenke
-> Für Zivilisten in Aleppo werden weiterhin heiße Lebensmittel und Ausgabe von notwendigen Gütern geliefert.

Der Bericht wurde in russischer Sprache auf Twitter angekündigt und auf Facebook ist der komplette Bericht abrufbar.

 

Метки по теме: ; ;